Stellenangebot: Koordinationsfachkraft für den ambulanten Hospiz- und Kinderhospizdienst


Zum 01.06.2019 suchen wir eine Koordinationsfachkraft (m/w/d) für 32 Std./Woche für unseren ambulanten Hospiz- und Kinderhospizdienst.


Wir erwarten eine abgeschlossene Berufsausbildung im Bereich Gesundheits- und (Kinder-) Krankenpflege, Altenpflege oder ein abgeschlossene (Fach-) Hochschulausbildung in Sozialer Arbeit oder Pflege möglichst mit einer dreijährigen Berufserfahrung,
abgeschlossene Kurse in Palliative Care, Koordination und Führungskompetenz nach § 39a (2) SGB V oder die Bereitschaft, diese zeitnah berufsbegleitend zu absolvieren, Teamfähigkeit, Kreativität, Flexibilität und Freude an Projekt-, Öffentlichkeits- und Bildungsarbeit sowie gute Kenntnisse in MS Office und Führerschein.


Wir bieten Ihnen eine Mitarbeit in einem engagierten, motivierten und partnerschaftlichen Team, ein positives Betriebsklima sowie die Möglichkeit zur Weiterbildung.


Zu Ihren vielfältigen und interessanten Aufgaben gehören die

  • Koordination, Gewinnung und Begleitung unserer Ehrenamtlichen
  • Annahme von Begleitungsanfragen, Erstbesuche und Beratung
  • Organisation und Dokumentation der Begleitung von schwerkranken und sterbenden Kindern und Erwachsenen und ihren Angehörigen durch Ehrenamtliche
  • Organisation von Vorbereitungskursen, Praxisbegleitungen, Supervisionen und Fortbildung für Ehrenamtliche
  • Öffentlichkeitsarbeit und Bildungsarbeit
  • Pflege und Weiterentwicklung von Netzwerkarbeit im palliativen Versorgungssystem

Für weitere Informationen steht Ihnen Frau Notburga Wirth, Leitung ambulanter Hospiz- und Kinderhospizdienst. unter

der Telefonnummer 0345-2254542 zur Verfügung. Ihre Bewerbung senden Sie per Mail in pdf-Form an: info@hospiz-halle.de oder per Post an: Hospiz am St. Elisabeth-Krankenhaus Halle gGmbH, Heinrich-Pera-Straße 25, 06110 Halle (Saale)

 

Bewerbungsschluss ist der 8. März 2019.